SG 1898 Klosterlechfeld e.V. macht auf „Traumfabrik“

Florian Gollinger beim Justieren der Kamera.
Keine Scheinwerfer. Kein roter Teppich bei der Premiere. So viel Aufmerksamkeit braucht es dann doch nicht. Aber die Idee und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Die Schützengesellschaft 1898 Klosterlechfeld kann auf eine lange Historie zurückblicken. Doch die lange Tradition bewahrt sie nicht vor dem zentralen Problem, um das auch andere Vereine und Sportarten, insbesondere jedoch „Randsportarten“ wie das Sportschießen, wissen: das Nachwuchsproblem. Vor allem im Jugendbereich ist dies deutlich zu spüren.
„Man probiert und versucht natürlich, dieser Problematik entgegenzuwirken: Ferienprogramm, Tag der offenen Tür, Dorffest, etc. um nur einige Beispiele zu nennen. Und es sind auch immer wieder einige dabei geblieben, was uns natürlich freut“, sagt der Sportleiter Max Wamser, „aber es müssen auch nachhaltigere und vor allem weitreichendere Aktionen durchgeführt werden. Wir wollen der breiten Öffentlichkeit zeigen, was unter unserem Sport zu verstehen ist und evtl. mit dem ein oder anderen Vorurteil oder Missverständnis aufräumen. Mitmachen kann jeder; egal ob jung oder alt. Mann oder Frau.“

Und man geht neue Wege. Die Homepage wurde überarbeitet und soll demnächst nochmal einem optischen Upgrade unterzogen werden. Auch die sozialen Kanäle wie Facebook und jetzt auch Youtube werden genutzt. „Es heißt ja, der Zweck heiligt die Mittel. Warum soll man dieses Motto nicht auch auf die Öffentlichkeitsarbeit unseres Vereins übertragen, um auf sich aufmerksam zu machen und somit potenzielle Interessenten anzusprechen.“, meint Florian Gollinger, einer der Hauptinitiatoren des Filmprojekts. „Wir haben mittlerweile unsere ersten beiden Filme fertig gestellt; der erste ist bereits auf unserer Homepage und in Facebook zu sehen. Auf unserem Youtubekanal SG 1898 Klosterlechfeld sieht man bereits vorab, was einen noch erwartet. Weitere sollen folgen.“, so Gollinger.

Den Verein sowie seine Videos findet ihr unter den folgenden Adressen:

www.sg-klosterlechfeld.de
Facebook


Wir dürfen gespannt sein, was in Zukunft noch aus der vereinseigenen „Traumfabrik“ kommt. Warten wir es ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.