Anhänger streift Mercedes in Kurve in Großaitingen: 10.000 Schaden

Nach einer Unfallflucht mit hohem Sachschaden in Großaitingen sucht die Polizeiinspektion Schwabmünchen nach dem Lasterfahrer. (Foto: Christoph Maschke, Symbolbild)

Auf der Bahnhofstraße in Großaitingen hat am vergangenen Mittwoch 26. April ein Fahrer eines Kleinlasters Unfallflucht begangen. Das teilte die Polizei Schwabmünchen in ihrem Pressebericht am Donnerstag mit.

Um 13.30 Uhr fuhr der geschädigte Fahrer zunächst mit seinem silbernen Mercedes auf der Augsburger Straße in nördlicher Richtung. Nach dem Rechtsabbiegen in die Bahnhofstraße kam ihm ein Kleinlastkraftwagen mit Anhänger entgegen. Nun steuerte der Lasterfahrer nach links um abzubiegen. Der Anhänger seines Lasters streifte den Mercedes beim Abbiegen und beschädigte das Auto dabei erheblich.
Am Mercedes entstand ein Schaden an der Stoßstange, der Motorhaube, am linken Spiegel und an dem vorderen Stabilisationsbereich der Karosserie, auch A-Säule genannt. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, entfernte sich der Fahrer mit seinem Lastwagen vom Unfallort. Laut Polizei entstand dabei ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro.

Zeugen gesucht

Hinweise nimmt die Polizei Schwabmünchen unter Telefon 08232/96060 entgegen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.