Hobbyfotografie

Hobbyfotografen, die unterwegs gerne mal anhalten und knipsen, was gefällt, sind in dieser Gruppe richtig: Pflanzen, Tiere, Komisches, Sensationelles und vor allem Nie Dagewesenes!

So wie unser Avatar-Bild. Der "Original Augschburrgr Elefantenhaus-Keksofant" wurde im Frühjahr 2016 im Botanischen Garten zu Gunsten des Neuen Elefantenhauses verkauft. Er wurde zwar lange nicht so alt wie die beiden indischen Elefanten-Damen, aber dafür hat er ganz unvergleichlich geschmeckt.

11 Bilder

Gut können sie schon fliegen, unsere Gablinger Jung-Störche! 2

Stephan Lott
Stephan Lott | Gablingen | vor 1 Stunde, 33 Minuten | 22 mal gelesen

Nicht vergessen, ich habe diese Aufnahmen heute bei strömenden Regen fotografiert. Ein Naturfotograf ist halt nicht aus Zucker. :-)

4 Bilder

Schwabenkanutin Selina Jones und AKV Kanute Hannes Aigner bei der Boater Cross WM dabei

Marianne Stenglein
Marianne Stenglein | Augsburg - Süd/Ost | vor 4 Stunden | 9 mal gelesen

Heute fanddie offizielle Qualifikation für die Boater Cross Teilnahme (Weltmeisterschaft im französischen Pau im Ende September 2017) der deutschen Teilnehmer auf dem Augsburger Eiskanal statt.Es sind nunmehroffiziell bei den Kanuslalom K 1 Damen Selina Jones und Caroline Trompeter dafür nominiert, bei den Kajak Einer Herren sind dies Hannes Aigner und Stefan Hengst, welche für den DKV bei der WM im Boatercross an den...

1 Bild

Ganz Schön Stolz!

Sebastian Summer
Sebastian Summer | Aystetten | vor 19 Stunden, 43 Minuten | 12 mal gelesen

12 Bilder

Ganz Schön Kurzweilig 2

Sebastian Summer
Sebastian Summer | Aystetten | vor 21 Stunden, 13 Minuten | 11 mal gelesen

Wen ich heute alles getroffen habe, verrate ich lieber nicht. Was aber vom Gesehenen alles sehenswert war, zeige ich mit Freuden! Text und alle Aufnahmen © Sebastian Summer

1 Bild

Weitblick mit allen was dazu gehört! 2

Stephan Lott
Stephan Lott | Gablingen | vor 1 Tag | 61 mal gelesen

4 Bilder

abendliche Spaziergänge

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | vor 2 Tagen | 25 mal gelesen

........ durch Haunstettens Gärten erfreuen immer wieder durch die wunderschön blühende Blumenwelt.

1 Bild

Hier wird bald geerntet 2

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | vor 2 Tagen | 16 mal gelesen

3 Bilder

Eine Seerose beim Wetterstein

Gudrun Arndt
Gudrun Arndt | Augsburg - Haunstetten | vor 2 Tagen | 23 mal gelesen

......entdeckt in der wunderschön angelegten Freisitzanlage des Ruhesitzes "Wetterstein" in Haunstetten.

1 Bild

Ein Farbenspiel

Hermann Oehmig
Hermann Oehmig | Gersthofen | vor 2 Tagen | 14 mal gelesen

8 Bilder

Kleine Augenblicke...

Jutta Schaffer
Jutta Schaffer | Horgau | vor 2 Tagen | 34 mal gelesen

vor und nach dem Regenguss

1 Bild

Kleine Augenblicke... 1

Jutta Schaffer
Jutta Schaffer | Horgau | vor 2 Tagen | 31 mal gelesen

1 Bild

So kam die Nacht über dem Wald. 2

Stephan Lott
Stephan Lott | Gablingen | vor 2 Tagen | 31 mal gelesen

12 Bilder

Badeentenrennen - ein Spaß für Groß und Klein 2

Silvia Bomhardt
Silvia Bomhardt | Neusäß | vor 3 Tagen | 48 mal gelesen

Um 15 Uhr gab Bürgermeister Richard Greiner, als Schirmherr des Entenrennens, das Startsignal und alle Enten flogen im hohen Bogen ins Wasser. Eine Ente setzte sich sofort an die Spitze und blieb eine ganze Weile die Nummer 1. Plötzlich drehte sie sich um und es sah so aus als wollte sie schauen wo die anderen bleiben. Das war es dann mit Platz 1. Die Zuschauer feuerten ihre Enten an und die Stimmung war sportlich...

126 Bilder

22. Juli 2017 ARC Augsburger Rafting Challenge ein voller Erfolg auf der ganzen Linie

Marianne Stenglein
Marianne Stenglein | Augsburg - Süd/Ost | vor 4 Tagen | 116 mal gelesen

Das war ein spannender Rafting Tag – gemeldet als Limit waren 110 Teams, und alle waren am Start, sogar drei Teams mehr konnten mit an den Start gehen. Einen Topp Job machte der Organisator Siegfried Baier, der seit Wochen in den Vorbereitungen Steckte. Seine Raftguides (insgesamt zehn Topp Sportler) hatten auch einen Knochenjob zu erledigen, pro Kopf standen den ganzen Tag über 23 Starts a (also 230 Fahrten), alle Achtung....