Libellen

Libellen (Odonata) sind älter als die Dinosaurier. Mit über 320 Millionen Jahren zählen sie zu den schnellsten und ältesten Fluginsekten unserer Erde.

• Libellen sind neben den Schmetterlingen die schönsten Insekten.

• In der Insektenwelt haben die männlichen Libellen ein sekundäres und primäres Geschlechtsteil, das ist einzigartig in der Tierwelt.

• Man geht davon aus, dass eine Libellenlarve an einem Tag über 100 Mückenlarven vertilgt. Wie viele Mücken eine ausgewachsene Libelle an einem Tag verzehren kann, ist mir nicht bekannt.

• Alle Libellen stehen unter strengstem Schutz.

• In Deutschland gibt es angeblich nur noch 81 Libellenarten.

• Bei Libellen unterscheidet man zwischen Großlibellen (Anisoptera) und Kleinlibellen (Zygoptera).

• Libellen stechen nicht, sie sind völlig harmlos.