Bayerischer Verdienstorden für Erika Gruber

(Foto: Bayerische Staatskanzlei/Rolf Poss)
Gunzenhausen: Zweirad Gruber |

Ministerpräsident Horst Seehofer: „Diese Persönlichkeiten sind Kraftquelle und Motor für unser Land!“

49 Persönlichkeiten wurde am vergangenen Mittwoch im Rahmen einer Feierstunde im Antiquarium der Residenz München von Ministerpräsident Horst Seehofer die zweithöchste Auszeichnung nach dem Maximilianorden verliehen: Der Bayerische Verdienstorden.
Vom General über die Hausfrau bis zum Landesbischof – die Geehrten kommen aus den verschiedensten Bereichen. Nicht mehr als 2000 lebende Menschen dürfen ihn tragen – Erika Gruber, Vizepräsidentin der Industrie- und Handelskammer für Mittelfranken sowie Unternehmerin aus Gunzenhausen, ist eine von ihnen. „Als Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk“ durfte Erika Gruber den Orden als eine von 25 Frauen und 24 Männern von Horst Seehofer entgegennehmen – „ein unbeschreiblicher Moment, den ich nie vergessen werde“, so die Ordensträgerin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.