"Giving Friday" bei dm in Gunzenhausen

Marion Laux und Edith Neumann freuen sich über die unerwartete Zuwendung seitens dm, übergeben von Filialleiter Denny Schleret und Stellvertreterin Cornelia Villalon
Gunzenhausen: dm |

dm-Filiale spendet 747,63 Euro an Tierheim.

Am letzten Donnerstag im November feiern die US-Amerikaner „Thanksgiving“. Die meisten von ihnen nutzen den darauffolgenden Freitag als Brückentag und beginnen mit ihren Weihnachtseinkäufen. Händler werben mit Rabatten und Aktionen und schreiben deutlich schwarze Zahlen – daher hat sich der Begriff „Black Friday“ etabliert. In diesem Jahr war dm am 24. November statt mit Rabatten mit Gaben für den guten Zweck dabei.
"Wir machen den Unterschied" – ist einer der Leitgedanken von dm-drogerie markt. Im Rahmen der deutschlandweiten Filial-Aktion namens "Giving Friday" spendet die Filiale in Gunzenhausen 5% ihres Umsatzes an das Tierheim Gunzenhausen. In Zahlen sind das
747,63 Euro, welche an die Leitung des Tierheims Edith Neumann und ihre rechte Hand und Tochter Marion Laux übergeben werden konnte. Das Tierheim, in welchem aktuell 30 Katzen und zwei Hunde betreut werden, wird die Summe laut Edith Neumann nutzen, um den Dachboden zu dämmen und so Heizkosten zu senken. Dies soll möglichst noch dieses Jahr passieren.
"Gedacht war die Aktion im Ursprung zur Förderung verschiedener Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche. Da wir aber in diesem Jahr bereits zwei Spendenaktionen in diesem Bereich getätigt haben (Bezzelhaus Gunzenhausen & fünf Kindergärten) und auch mehrere Kunden uns darauf angesprochen haben, auch mal an das Tierheim zu denken, entschieden wir uns dafür. Auch Tiere können Kindern Freude bereiten und dienen zur Förderung des Kindeswohls, finden wir", so Filialleiter Denny Schleret. Neben immer wiederkehrenden Futterspenden an das Tierheim wollte das dm-Team nun dem ehrenamtlichen Engagement auch einmal finanziell unter die Arme greifen. (jf)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.