Jetzt auch in Gunzenhausen barrierefrei

Nach knapp 13 Jahren am Marktplatz kann das sechsköpfige Team um Elfriede Willer nun mit den modernen Räumlichkeiten in der Hensoltstraße 4, beispielsweise auch Schlaganfallpatienten den Besuch erleichtern.

Modern sind auch die Behandlungsmethoden: Seit April bietet die Praxis für Logopädie und Lerntherapie auch K-Taping im Gesichtsbereich an, welches zur Unterstützung von kieferorthopädischen Maßnahmen oder auch bei Gesichtslähmung eingesetzt werden kann.

Am 22. Juli zwischen 14 und 17 Uhr stehen die Türen offen, um sich einen eigenen Eindruck zu verschaffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.