Diebstahl in Gunzenhausener Spielwarengeschäft

Mit dem Vorwand, einen Puppenwagen kaufen zu wollen, lenkte ein Mann die Verkäuferin ab. Es wurde Bargeld in Höhe von 600 Euro entwendet. (Foto: Christoph Maschke)
Ein unbekannter Mann ließ sich am Dienstag kurz vor Geschäftsschluss in einem Spielwarengeschäft in Gunzenhausen verschiedene Puppenwagen zeigen. Er bat die alleine anwesende Verkäuferin, den ausgesuchten Puppenwagen als Geschenk einzupacken, er werde diesen in wenigen Minuten bezahlen und abholen. Nachdem der vermeintliche Kunde das Geschäft verlassen hatte, bemerkte die Verkäuferin, dass 600 Euro aus der Kasse fehlen. Vermutlich hatte eine zweite Person unbeobachtet den Laden betreten und das Geld entwendet. Der aufwändig verpackte Puppenwagen wurde nicht mehr abgeholt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.