Abschluss Stadtradeln 2017 in Gunzenhausen

Gunzenhausen: Hensoltshöhe |

Gunzenhausen – Mit diesen Worten eröffnete Bürgermeister Karl-Heinz Fitz die Abschlussveranstaltung der diesjährigen Stadtradelaktion im Bethelsaal der Stiftung Hensoltshöhe.

Die Stadt Gunzenhausen nahm zum 6. Mal am deutschlandweiten Klimaschutz-Wettbewerb „Stadtradeln“ des Klima-Bündnisses, dem größten kommunalen Netzwerk zum Klimaschutz, teil. Mit 744 aktiven Radlern in 36 Teams nahmen dieses Jahr 102 Radler mehr an der Aktion teil und es waren 6 Teams mehr als im vergangen Jahr. Die teilnehmenden Gunzenhäuser Radler erradelten in den drei Wochen des Wettbewerb insgesamt 185.536 km, das entspricht einer Strecke von 4,6 mal um den Äquator. Damit wurde das Gesamtergebnis des Vorjahres von 152.424 km nochmals erheblich übertroffen und Gunzenhausen nahm bayernweit unter den Städten mit 10 – 20.000 Einwohnern den 1. Platz ein. Mit den 22 aktiv teilnehmenden Stadträten erzielte der Gunzenhäuser Stadtrat bundesweit den 6. Platz als fahrradaktivstes Kommunalparlament. Bürgermeister Karl-Heinz Fitz bedankte sich ausdrücklich beim Bayer. Staatsministerium des Innern für die Übernahme der Teilnahmegebühren für die aktiven Radler in ganz Bayern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.