Auf den Spuren der Elche

Elchtest in Ellingen - wie viel wissen Sie über diese Tiere? Foto: pm


Unter dem Motto "Spurensuche. Mut zur Verantwortung" beteiligt sich das Kulturzentrum Ostpreußen auch in diesem Jahr wieder am Internationalen Museumstag, der am Sonntag, 21. Mai, in ganz Deutschland gefeiert wird. Von 14 bis 16 Uhr findet hierzu im Westflügel des Deutschordensschlosses in Ellingen eine spannende Führung statt, bei der verschiedene Tierspuren in den einzelnen Ausstellungsräumen gefunden werden müssen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht dabei Emil Elch, das Maskottchen des Kulturzentrums Ostpreußen. Durch ihn erfahren die Kinder wo die Elche leben, wie sie sich ernähren und welche Arten es heute gibt. Geklärt wird zudem, wie der Mensch den Lebensraum der Tiere in den letzten Jahrhunderten verändert hat und warum es gerade im Kulturzentrum Ostpreußen so viele Elchmotive gibt. Andere Bewohner des Waldes werden dabei ebenfalls vorgestellt. Auch ihre Spuren müssen gefunden werden. Nachdem alle Abdrücke den richtigen Tieren zugeordnet wurden, erfahren die Kinder spannende Geschichten über deren Herkunft. Als kleines Dankeschön für die Teilnahme werden am Ende Getränke und Waffeln ausgeteilt, die an einer großen "Elchtafel" verzehrt werden können.

Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 09141/86 44 0 entgegengenommen. Es besteht auch die Möglichkeit, sich per E-Mail unter info@kulturzentrum-ostpreussen.de einen Platz zu sichern. Der Eintritt ist frei. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.