Drei Tage Party in Gunzenhausen

Bürgermeister Karl-Heinz Fitz startete am Bürgerfest die erste Etappe für das Stadtradeln 2017 in Gunzenhausen. Fotos: Klaus Heger
 
Genau vor 20 Jahren kam der gebürtige Venezianer Amadeo Saltelli nach verschiedenen Zwischenstationen in Holland, Hannover und am Tegernsee in Gunzenhausen an. Ihm gefiel es hier derartig gut, dass er am Marktplatz das erste Eiscafé eröffnete. Das Eiscafé Paradiso entwickelte sich in zu einem festen Bestandteil der Gunzenhäuser Gastronomieszene und ist nicht nur im Sommer für die Urlauber, sondern das ganze Jahr über für alle Besucher und Bürger der Stadt ein fester Anlaufpunkt bei ihren Streifzügen über d


Bürgermeister Karl-Heinz Fitz begrüßte auf der Hauptbühne vor der Gewerbebank viele Besucher aus der Region und viele Urlauber trotz des regnerischen Wetters zum 37. Bürgerfest mit Stadtjugendfest in Gunzenhausen. Gleichzeitig feierte die Stadt auch das 55-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft mit Frankenmuth in Michigan/USA zu dem Bürgermeister Karl-Heinz Fitz eine Delegation mit rund 70 Bürgern aus Frankenmuth begrüßen konnte. Es soll ein Fest von den Bürgern für die Bürger in Gunzenhausen sein und Karl-Heinz Fitz freute sich auch über die große Akzeptanz, die er in der immer größer werdenden Beteiligung der Bevölkerung an diesem Fest erkennen kann.

Das gleichzeitig stattfindende Stadtjugendfest, dass von Stadtjugendpfleger Hilmar Zilcher wieder hervorragend organisiert wurde ist dabei keine zusätzliche Veranstaltung, sondern ein festen Bestandteil des Bürgerfestes. Hier hatten die verschiedenen Organisationen die sich in der Stadt und in den Ortsteilen um die Jugendlichen kümmern, die Möglichkeit ihre Arbeit am Hafnermarkt zu präsentieren und für die jungen Mitbürger in der Stadt eine entsprechende Abteilung innerhalb des Bürgerfestes anzubieten.

Vereine engagieren
sich immer stärker

Ein besonderer Dank des Bürgermeisters galt aber auch den zahlreichen Vereinen, die sich mit ihren eigenen Ständen an der Durchführung des Festes beteiligten. Neben den beiden großen Sportvereinen FC Gunzenhausen und den Handballern des TV 1860 Gunzenhausen waren auch die ausländischen Kulturverbände der Tamilen, der thailändischen Gemeinde und der türkisch-muslimischen Gemeinde mit ihren eigenen Essensangeboten vertreten und brachten dem Bürgerfest ein internationales und weltoffenes Flair.

Der Ortsteil Schlungenhof beteiligte sich mit einem eigenen Zelt direkt neben dem Eiscafé Paradiso, dass gleichzeitig sein 20-jähriges Jubiläum feierte, an den Feierlichkeiten und engagierte am Freitag die Musikband Holm, eine regionale Band der Spitzenklasse, zur Unterhaltung der Gäste.

Musikprogramm der Kulturmacherei

Einen besonderen Partner konnte die Stadt in der Kulturmacherei finden. Durch ihre besonders engen Kontakte zu der mittelfränkischen und bayerischen Musikszene konnte sie viele bekannte Bands, wie Hundling und Jamaram aus München, Peter Pelzner & The Burning Hearts aus Nürnberg, Dreiviertelblut und andere für das Bürgerfest gewinnen. Die Festbesucher kamen dadurch in den Genuss, sehr bekannte Bands, die normalerweise nur für teures Geld auf den verschiedenen Festivals zu hören sind, kostenlos beim Bürgerfest zu genießen.

Der diesjährige Gottesdienst zum Bürgerfest im Lutherjahr 2017, unter dem Motto "Martin kriegt die Krise", stand ganz im Zeichen des Partnerschaftsjubiläums mit Frankenmuth/USA. Viele der amerikanischen Gäste haben eine Reise auf Luthers Spuren gemacht. Gerne haben sie sich bereit erklärt am Gottesdienst mitzuwirken. Die musikalische Umrahmung übernahm der Posaunenchor Gunzenhausen zusammen mit einem Chor aus Frankenmuth. Im Anschluss startete Bürgermeister Karl-Heinz Fitz zusammen mit Ingrid Pappler den diesjährigen Stadtradelwettbewerb und hofft, dass sich Gunzenhausen wieder mit einem ähnlich guten Ergebnis in die überregionalen Ranglisten eintragen kann, wie im vergangen Jahr. 2016 wurden in Gunzenhausen von 642 Radlern insgesamt 152 000 km geradelt.

Es wurde also an drei Tagen mitten im Zentrum Gunzenhausens wieder etwas geboten und für viel hochwertige Unterhaltung für alle Alters- und Interessensgruppen gesorgt. (kh)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.