Filmtag für Frauen

Einen Filmbesinnungstag bietet der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) der Diözese Eichstätt am Samstag, 4. März, in Thalmässing an. Der Mensch sehnt sich nach Geborgenheit und möchte doch gleichzeitig frei sein. Anhand dieses "Lebensthemas" wird ein ausgewählter Kinofilm angeschaut.

Gestärkt ins Leben

Im Anschluss daran wird es den Teilnehmerinnen durch Fragen zum Film, Zeiten des Schweigens und Betens sowie Gruppen- und Einzelgespräche ermöglicht, dem eigenen Leben mit den vielfältigen Beziehungen zu den Mitmenschen, zu sich selbst und zu Gott auf den Grund zu gehen. Hierbei werden Fragen wie "Was ist mir wichtig? Was macht Sinn? Was gibt Kraft?" geklärt, um gestärkt den Alltag zu leben.

Der Filmbesinnungstag findet von 9.30 bis 15.30 Uhr in der Casa Chiara, Offenbau 23, einem Ortsteil von Thalmässing statt. Bruder Martin Berni, der Leiter der Straßenambulanz St. Franziskus in Ingolstadt, gestaltet den Tag. Das Mittagessen findet in gemeinsamer Runde mit selbst mitgebrachten Speisen statt.

Informationen und Anmeldung

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Geschäftsstelle des KDFB-Diözesanverbandes, unter Telefon 08421/50 67 4, E-Mail: info@frauenbund-eichstaett.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.