Gelungener Auftakt der Sommerkonzerte im Falkengarten

Traditionell eröffnete die Jugendkapelle Gunzenhausen unter der Leitung von Mario Hendreich die diesjährige Veranstaltungsreihe der Sommerkonzerte im Falkengarten in Gunzenhausen. Weitere Impressionen finden Sie in unserer Mediathek. Foto: Klaus Heger

Bereits zum 32. Mal öffnete der schönste Biergarten Gunzenhausens am Mittwoch seine Pforten. Im Markgräflichen Hofgarten, bekannt als Falkengarten, startete die Jugendkapelle Gunzenhausen, unter der Leitung von Mario Hendreich, die beliebte Konzertreihe der Sommerkonzerte im Falkengarten. An insgesamt 10 Abenden können Urlauber und Einheimische unter dem alten Baumbestand des Biergartens bei Getränken und Grillspezialitäten die abwechslungsreiche Stimmungs- und Unterhaltungsmusik der verschiedenen Musikkapellen genießen.

In Vertretung von Bürgermeister Karl-Heinz Fitz eröffnete Touristikchef Wolfgang Eckerlein die diesjährige Konzertsaison im Falkengarten und bedankte sich bei allen Beteiligten für ihr großes Engagement bei der Planung und Durchführung dieser beliebten Veranstaltungsreihe. Der Kulturamtsleiterin Astrid Stieglitz ist es wieder einmal gelungen, ein bunt gemischtes Programm auf die Beine zu stellen, das für alle Musik- und Biergartenfreunde etwas bereit hält. Die Besucher werden dabei bis zum 16. August immer mittwochs von 19 bis 22 Uhr bei freiem Eintritt von verschiedenen Musikgruppen unterhalten.

Open Air Theater

Ein besonderes Highlight wird auch dieses Jahr die Open Air Theateraufführung der Altmühlseefestspiele aus Muhr auf der Bühne im Falkengarten werden. Am 9. Juli wird das Festspielensemble das Stück "Mondscheintarif" von Ildikó von Kürthy auf der Freilichtbühne im Falkengarten aufführen. Die Vorstellung beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Eintrittskarten können zum Preis von 19 Euro bei der Touristikinformation in Gunzenhausen und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen gekauft werden.

Für die Bewirtung bei den Veranstaltungen sorgt wie bereits im vergangenen Jahr Jeannine Deuter mit ihrem Team von Big Star Events aus Frickenfelden. Fleisch und Wurstwaren werden von der Metzgerei Arnold aus Gunzenhausen geliefert und zum Ausschank kommt das bekannte Zirndorfer Bier. Für dieses Jahr hat sich das Big Star Event Team noch etwas Besonderes einfallen lassen: Neben den traditionellen Essensangeboten wie Bratwürsten und Steaks wird bei jeder Veranstaltung noch ein zusätzliches spezielles Biergartengericht mit angeboten. Bei der Saisoneröffnung konnten sich die Gäste über selbst geräucherte Forellen und Saiblinge freuen die frisch aus dem Räucherofen serviert wurden.

Am Mittwoch, 21. Juni, wird es mit der Falkengarten Bierbratwurst der Metzgerei Arnold eine kulinarische Premiere geben. Die Gunzenhäuser Metzgerei hat sich speziell für die Sommerkonzerte im Falkengarten eine neue Bratwurstkreation einfallen lassen, die sicherlich bei den zahlreichen Biergartenbesuchern gut ankommen wird.

Die zahlreichen Besucher im Falkengarten konnten den Saisonstart gar nicht mehr erwarten und füllten die Bierbänke im Falkengarten von Beginn an. Touristikleiter Wolfgang Eckerlein freute sich darüber, dass es auch beim ersten Sommerkonzert die zahlreichen Stammtische, die sich für diese Konzertreihe im Laufe der Jahre zusammengefunden haben, wieder auf ihren angestammten Plätzen begrüßen konnte und wünschte allen eine Falkengartensaison ohne witterungsbedingte Ausfälle. Bei schlechter Witterung werden die Konzerte ab 15 Uhr unter www.gunzen-hausen.info abgesagt. (Klaus Heger )
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.