Musical-Feeling auf der Seebühne

fh2517-konzert-wolframsesch

Am vergangenen Samstagabend entführte der Musikverein Wolframs-Eschenbach e.V., unterstützt vom Projektchor, der studierten Opernsängerin Jennifer Eder als Solistin sowie Frank Sinatra, alias Bürgermeister Michael Dörr, die rund 250 Besucher in die Welt der Musicals.

Bei Letzterem streikte zwar zunächst das Mikro, aber zum Schluss konnte man zu seinem lässigen Hüftschwung dann doch auch in den Genuss der Stimmgewalt kommen. Unter der Leitung von Michael Maag zeigten die rund 50 Künstler ein beachtliches Repertoire, das sie anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens im vergangenen Jahr einstudiert hatten. Ob Aida und Nabucco, Sister Act, Tanz der Vampire, Frank Sinatra bis Abba, Queen und Michael Jackson - das Publikum wurde für das Ausharren bei doch eher "winterlichen Gegebenheiten" mit mehreren Zugaben - auch seitens "Frank Sinatra" belohnt, die Künstler mit entsprechendem Applaus.

Foto/Text: Jessica Frank
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.