Nacht der Kirchen

Am Freitag, 23. Juni, veranstalten die Gunzenhäuser Kirchen erstmals eine Nacht der Kirchen. An sechs verschiedenen Stationen sind ab 20 Uhr musikalische Angebote für musikinteressierte Gäste zu finden, die etwa 40 Minuten dauern.

Fliegender Kirchenwechsel

Danach besteht die Möglichkeit zu Gesprächen und zum Wechsel der Aufführungsorte. Ab 22 Uhr gibt es in der Stadtkirche St. Marien ein musikalisches Finale mit Gospels, Taizémusik, modernen geistlichen Liedern sowie verschiedener Instrumentalmusik aus den einzelnen Gemeinden.

Gespräche und Geselligkeit

Nach einem gemeinsamen geistlichen Abschluss klingt der Abend aus mit Geselligkeit und Gesprächen, sowie der Möglichkeit eines Umtrunks. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Über die Veranstaltungen im Detail gibt ein Flyer der in den Kirchen ausliegt Auskunft. Die Veranstalter freuen sich auf reges Interesse. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.