Schützen begrüßten das neue Jahr in Worma

Die Böllerschützen aus Unterwurmbach begrüßten das Neue Jahr
Gunzenhausen: Unterwurmbach | Unterwurmbach – Zum 8. Mal begrüßten die Böllerschützen des Schützenvereins und die Soldaten- und Reservistenkameradschaft Unterwurmbach das neue Jahr auf der Wiese der Familie Schuster direkt an der Bushaltestelle neben der Hauptstraße. Der erste Schützenmeister Wolfgang Rubensdörfer begrüßte die zahlreich erschienenen Bewohner des Ortsteils. Ganz besonders freute er sich über das Erscheinen des ersten Bürgermeisters Karl-Heinz Fitz, des zweiten Bürgermeisters Dr. Hans-Peter Neumann, des dritten Bürgermeisters Friedrich Kolb, des Ortssprechers Dr. Werner Winter und des örtlichen Kirchenvertreters Pfarrer Thomas Schwab.

Bürgermeister Fitz bedankte sich bei den Schützen für ihren Einsatz und bezeichnete die Böllerschützengruppe die seit 2010 existiert als einen Garant dafür, dass die Tradition des Neujahrsschießens in Unterwurmbach weiterhin gepflegt wird und die Bewohner die Möglichkeit haben sich am Neujahrstag zu treffen und auszutauschen. In seinen Neujahrsgrüßen betonte er, dass die Verbesserung der Anbindung der Ortsteile an die Kernstadt durch den ÖPNV für ihn in enger Zusammenarbeit mit den Ortssprechern und den Bürgerinnen und Bürgern ein besonderes Anliegen für das Jahr 2018 ist. Hier sieht er auch besonders den Landkreis in der Pflicht, da dieser Bereich eigentlich in die Zuständigkeit der Landkreise fällt.

Die Böllerschützen aus Unterwurmbach begannen unter dem Kommando ihres Böllerschützenkommandanten Thomas Schnotz mit einem Kanonenschuss und den Sirius-Standböller ihre Begrüßung des neuen Jahres. Im Anschluss daran erfolgten fünf verschiedene Salutsalven mit den Handböllern und der Kanone. Beendet wurde die Veranstaltung mit dem gemeinsamen Neujahrssalut und einem gemütlichen Beisammensein im Garagenhof der Familie Luther, bei dem noch ausreichend Gelegenheit war bei Glühwein und einem kleinen Imbiss mit warmen Würstchen die persönlichen Neujahrswünsche bei vielen Gesprächen auszutauschen.

(KH)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.