„Teatime mit Jane Austen“

 Im Rahmen des Erzähl- und Lesefests laden die Buchhandlung Fischer, Gunzenhausen und die Stadt- und Schulbücherei zur 'Teatime' ein: Am Donnerstag, 2. November, um 19.30 in der Bücherei. Christian Grawe, Übersetzer und Biograph von Jane Austen, und seine Frau Ursula Grawe führen in das Werk Jane Austens ein, erzählen von der Arbeit des Übersetzens und lesen natürlich auch immer wieder Passagen aus den Romanen und Erzählungen.

Freuen Sie sich auf einen Abend wie in einem literarischen Salon - mit Literatur, guten Gesprächen, englischem Tee und Gebäck.

Jane Austen

Jane Austen, geboren 1775, wurde nur 41 Jahre alt. Sie gilt als die große Dame der englischen Literatur. Ihr gelang es die Komik des Alltäglichen zu gestalten. Nach außen hin führte sie ein ereignisloses Leben im elterlichen Pfarrhaus. Ihre Romane jedoch, 1811 erschien 'Verstand und Gefühl', dann folgten 'Stolz und Vorurteil', 'Mansfield Park', 'Emma' und noch weitere - wurden von Generationen von Lesern geliebt und immer wieder begeistert verschlungen. Jane Austen ist auch heute noch hochaktuell, ihre Geschichten sind ein probates Heilmittel gegen Liebeskummer und eignen sich für Frauen und Männer gleichermaßen. Die vielen Verfilmungen haben natürlich auch zur Popularität der Autorin beigetragen, wer hat nicht wenigstens einmal 'Stolz und Vorteil' oder 'Emma' gesehen?

Aber was wissen wir eigentlich über das Leben der Autorin, die über Liebe, Heirat und Ehe schrieb - aber selbst niemals heiratete?

Antwort auf diese Frage erhalten Sie sicher am 2. November. Christian und Ursula Grawe sind intime Kenner von Leben und Werk. Es ist sicher nicht zu viel gesagt, dass beide eine lebenslange Leidenschaft mit Jane Austen verbindet.

Tickets gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Fischer und der Stadt- und Schulbücherei für sechs Euro (acht Euro an der Abendkasse). (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.