JU Weißenburg-Gunzenhausen bietet W-LAN Hotspot an

Die Junge Union Weißenburg-Gunzenhausen bietet ab sofort bis zur Bundestagswahl einen frei zugänglichen W-LAN Hotspot am Seezentrum Schlungenhof in Gunzenhausen an. Mit diesem Angebot möchte die Junge Union Weißenburg-Gunzenhausen dem immer größer werdenden Bedarf nach Zugang zum Internet im öffentlichen Raum gerecht werden.

„Mobiles Surfen ist für alle Generationen mittlerweile zum Standard geworden. Leider ist das Mobilfunknetz noch nicht überall in Bayern optimal ausgebaut. Daher haben wir uns entschlossen Seezentrum Schlungenhof einen Hotspot mit freiem W-LAN bis zur Bundestagswahl zu sponsern.“ erklärt Manuel Blenk, Kreisvorsitzender Jungen Union Weißenburg-Gunzenhausen. Hierbei handelt es sich nicht um einen dauerhaften Hotspot, sondern um einen gezielten Zeitraum um ein Zeichen zu setzen und eine Orientierung zu geben, wo die Reise hin gehen muss.

Bereits über 50% der Bevölkerung nutzen ein internetfähiges Handy. Der Anteil unter jungen Menschen liegt noch höher, so dass die Smartphones fester Bestandteil des Alltags sind. Um auch in Zukunft gerade für junge Menschen ein attraktiver Wohnort zu bleiben, ist es unerlässlich die Gemeinden mit W-LAN auszustatten, so Blenk abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.