28. BR-Radltour startet in Gunzenhausen

Ganz nach dem bewährten Motto "Tagsüber radeln, abends feiern!" stehen bei der BR-Radltour nicht die Höchstgeschwindigkeit, sondern das Dabeisein und das gesunde Ankommen im Mittelpunkt. Am 29. und 30. Juli findet die BR-Radltour in Gunzenhausen statt. Foto: BR/Fabian Stoffers


Dieses Jahr startet die BR-Radltour in Gunzenhausen, von wo aus sie ihren Weg quer durch Bayern beginnt. Neben etwa 1100 Radlern, dem Team des Bayerischen Rundfunks und etlichen hauptberuflichen und ehrenamtlichen Helfern, werden tausende Radlbegeisterte und Partygäste im Zentrum des Fränkischen Seenlands erwartet.

Nicht nur Gunzenhausen ist die BR-Radltour eine großangelegte Werbeaktion, die das Image der Stadt gewaltig aufpoliert. Besonders die Bürger und Gäste, aber auch die Gastronomen und Einzelhändler werden von diesem Großereignis profitieren. Denn die BR-Radltour bedeutet neben dem sportlichen Aspekt besonders eins: gute Laune und große Feiern.

Tausende Fahrer und Besucher erwartet

Neben den über 1000 Radlern, die in Turnhallen schlafen werden, wurden vom Bayerischen Rundfunk 170 Zimmer in der Stadt gebucht. Auch die Angehörigen der Radler, die zum Anfeuern nach Gunzenhausen kommen, werden hier zum Großteil übernachten. Natürlich wollen sie auch verköstigt werden. Dazu kommen die vielen Zuschauer, die von der Radltour und von den Open-Air-Konzerten am Samstag und Sonntag angezogen werden. Man rechnet mit jeweils rund 10 000 Besuchern.

Verschiedene Gunzenhäuser Unternehmer haben diese Chance schon erkannt. So planen beispielsweise verschiedene Physiotherapeuten, unter Federführung von Imke Götz, kostenlose Massagen für die Radfahrer und tragen damit sicherlich nicht nur zum Wohlergehen und zur guten Stimmung bei, sondern bewerben ebenfalls effektiv ihre Praxen.

Die Gunzenhäuser Unternehmer sollten die Möglichkeiten der zu erwartenden Gäste und damit auch Kunden an diesem Wochenende nutzen. Zudem wirkt das Engagement an diesem Wochenende weit darüber hinaus. Die Firmen haben die Chance ihre vielfältigen Angebote zu zeigen, indem sie Aktionen starten und die Gäste zum Staunen bringen.

Eine Stadt, die sich an einem solchen Wochenende gemeinsam von ihrer besten Seite zeigt, profitiert langanhaltend von Großereignissen. Alle sollten mitmachen, getreu dem Motto "Wir für uns"! Helfen Sie mit, dass wir gemeinsam ein guter Gastgeber sind.

Weitere Informationen

Mehr Informationen zur BR-Radltour sind im Internet unter www.gunzenhausen.info oder www.BR.de. Bei Fragen steht die Wirtschaftsförderung der Stadt Gunzenhausen gerne unter Telefon 09831/50 8-1 31 zur Verfügung. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.