Dritter Klostermarkt in Heidenheim

fh2417-klostermarktheidenhe

Aller guten Dinge sind (nur) drei? Wohl kaum - bei der positiven Resonanz wird es garantiert auch einen vierten Klostermarkt geben. Bei herrlichstem Marktwetter zog es zahlreiche Besucher nach Heidenheim, wo die unterschiedlichsten Aussteller ihre Stände rund um das Kloster aufgeboten hatten.

Ob Keramik, Kosmetika, Pflanzen, Naturheilprodukte, Filzprodukte, Bücher aus Franken, Schmuck oder Kulinarik - bei der mannigfachen Vielfalt war für jeden etwas dabei. Ein Schmied sowie ein Zimmerer gaben Einblick in ihre Zunft und auch die Kinder kamen auf ihre Kosten: Nicht nur eine große Hüpfburg lud zum Toben ein, auch beim Bogenschießen konnten sie ihr Können beweisen. Ob Bratwurst, Küchle oder Klosterbrot - neben "einheimischen" Köstlichkeiten gab es auch original italienische Produkte zum Verkosten (auch am Seenlandmarkt vertreten). Der Freundeskreis Kloster Heidenheim e. V. bedankt sich bei den Besuchern des Klostermarktes für das große Interesse.


Foto/Text: jf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.