Gartenbauverein Hiltenfingen: Panoramabilder von Gärten und Pläne für einen neuen Ausflug

Die Gewinner mit ihren Blumenstöcken. (Foto: Gartenbauverein Hiltenfingen)

In der Mehrzweckhalle Hiltenfingen hat kürzlich die zahlreich besuchte Versammlung des Gartenbauvereins stattgefunden. Auf der Generalversammlung ehrte der Verein Mitglieder, präsentierte Reisen und plante auch die Besichtigung von weiteren Gartenanlagen im Rahmen eines Ausflugs.

Vorstand Uwe Robl nahm danach auch den geplanten Ausflug nach Nördlingen und Wemding vorweg, der die Mitglieder in Bälde auch zum Fuchsien- und Kräutermarkt führen soll.

Ablauf der Generalversammlung

Weitere Unterpunkte umfassten die Aufzählung des Tätigkeitsberichts, des Kassenberichts und die Aktivitäten der Kindergruppe.
Bürgermeister Kornelius Griebl dankte in einem Grußwort dem Verein für seinen Einsatz zur Verschönerung und Pflege des Ortsbildes.
Für Jubilare gab es zum Geburtstag Blumenstöcke als Geschenk.

Nach der Pause zeigte Hans Fischer eindrucksvolle Bilder aus Gartenanlagen in Oy-Mittelberg im Oberallgäu, aus Algund in Südtirol und vom Schloss Rubein bei Meran. Erläuterungen und Musikuntermalung begleiteten Panoramabilder von der Vielfalt der Pflanzen und Blüten.
Bei der anschließenden Blumenverlosung freuten sich die Gewinner über verschiedene Blumenstöcke, Kräuter und Beerensträucher. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.