Fahrzeug überschlägt sich: Verkehrsunfall mit 4 Verletzten in Horgau

Symbolbild, Christoph Maschke

Am Sonntag, den 12. März ereignete sich um 16.40 Uhr in der Nähe des Horgauer Bahnhofs ein Verkehrsunfall, wobei ein 44- jähriger Autofahrer einen Feldweg in südöstlicher Richtung befuhr.

Kurz darauf überquerte er die Kreisstraße KA5 und übersah dabei einen bevorrechtigten Pkw eines 59-Jährigen, welcher von Adelsried Richtung Horgau unterwegs war und mit diesem zusammenstieß. Durch die Wucht des Zusammenstoßes überschlug sich das Fahrzeug des 59-Jährigen und blieb circa 25 Meter von der eigentlichen Unfallstelle entfernt auf dem Dach liegen. Der 44-jährige Unfallverursacher, seine 15 und 16-jährigen Töchter, sowie der 59-Jährige wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten im Zentralklinikum Augsburg behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstanden wirtschaftliche Totalschäden, in Höhe von circa 30.000 Euro. Die KA5 musste im relevanten Bereich für 20 Minuten komplett gesperrt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.