Kart geht in Flammen auf


Auf der Straße Horgau, Auerbach geriet am Donnerstag um 8.05 Uhr ein Fahrzeug in Brand, wobei eine Versorgungsleitung im Motorraum eines Karts platzte und sich das ausfließende Öl sofort entzündete.

Das Feuer konnte mit Hilfe eines 21-jährigen Verkehrsteilnehmers eingedämmt und schließlich von der Freiwilligen Feuerwehr Horgau komplett gelöscht werden.

Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.