Wichtelburg eingeweiht

Bei schönstem und angenehm warmem Herbstwetter konnte der Montessori-Kindergarten „Wichtelburg“ Streitheim seinen neuen Spielturm einweihen. Passend zum Kindergartennamen gab es ein kombiniertes Spiel- und Klettergerät mit Rutsche in Form einer Ritterburg. Neben den Kindergartenkindern, ihren Eltern und Großeltern konnte der Kindergarten auch die ehemaligen Vorschulkinder, Ersten Bürgermeister Bernhard Uhl (Bild) und dritten Bürgermeister Stefan Vogg begrüßen. Bei Ritterspielen, einem Umtrunk und einem leckeren Imbiss verbrachten alle einen wunderschönen Nachmittag.

Von pm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.