Dummer Scherz verursacht junger Fahrerin aus Kissing Sachschaden am Auto

In Kissing haben Unbekannte sich mit dem Auto einer Auszubildenen einen Scherz erlaubt. Doch dadurch entstand ein Sachschaden von 300 Euro an dem Fahrzeug. Nun sucht die Polizei Zeugen (Foto: Christoph Maschke)
Eine 22-jährige Frau stellte vergangenen Mittwoch gegen 18 Uhr ihren weißen Opel Corsa in der Industriestraße in Kissing vor einer Gaststätte ab. Um etwa 22 Uhr wurde sie von Bekannten darauf aufmerksam gemacht, dass ihr Corsa beschädigt sei. Wie die Polizei in ihrem Pressebericht mitteilt, hatten Scherzbolde ihr die Scheibenwischer hochgeklappt und das hintere Kennzeichen umgedreht wieder in die Halterung gesteckt.

Allerdings war die Naht am hinteren linken Radlauf auch gebrochen, vermutlich wurde daran herumgezogen. So entstand der Auszubildenden auch noch ein rund 300 Euro hoher Schaden.
Beobachtungen hierzu bittet die Polizei Friedberg unter 0821/323-1710 mitzuteilen.

(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.