Hausbrand in Kissing: Was die Ermittler bisher wissen

Am Freitag brannte ein Haus in Kissing lichterloh. Momentan versuchen die Brandermittler, die Ursache herauszufinden. (Foto: Polizei Schwaben Nord, Screenshot: twitter)

In einem Anwesen in der Ehgartenstraße in Kissing war am Freitag, 21. April, gegen 21.30 Uhr, ein Feuer ausgebrochen. Dabei kam es auch zu einem Stromausfall in der Straße. Die Feuerwehr musste zusätzlich die Nacht über eine Brandwache vor Ort lassen. Die Brandermittler beginnen ab heute mit ihrer Arbeit - die Polizei bittet nun um Mithilfe.

Die Brandermittler haben mittlerweile die Spurensuche am Brandort aufgenommen, können hinsichtlich der Brandursache zum jetzigen Zeitpunkt aber noch keinerlei Aussagen treffen.

Foto- und Videoaufnahmen helfen vielleicht bei Ermittlungen

Wie jedoch zwischenzeitlich bekannt wurde, haben offenbar mehrere Personen aus der Umgebung (nicht nur der bekannte 50-jährige Kissinger) Foto- bzw. Videoaufnahmen vom Brandort angefertigt. Möglicherweise können diese Aufnahmen Aufschlüsse zur Brandentstehung liefern.

Die Kripo Augsburg bittet daher alle diejenigen, die über entsprechendes Bildmaterial verfügen, sich bei den Brandermittlern unter der Tel. Nr. 0821/323 3810 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.