Qualm aus dem Motorraum: Bus gerät in Brand

Die Feuerwehr Kissing konnte den in Brand geratenen Bus schnell löschen, anschließend wurde das Fahrzeug abgeschleppt. (Foto: Symbolbild, Christoph Bruder)

Ein Kleinbus ist am Montagabend gegen 17 Uhr in Brand geraten. Ein 74-jähriger Mann war mit dem Bus eines Augsburger Unternehmens in der Kissinger Bachernstraße unterwegs.

Plötzlich qualmte es aus dem Motorraum und der Rentner hielt sofort an. Als das Unglück geschah, war der Bus leer, sodass keine Personen zu Schaden kamen.

Die Freiwillige Feuerwehr Kissing konnte den leichten Brand schnell unter Kontrolle bringen, Ursache war wohl ein überhitzter Turbolader. Es entstanden rund 5000 Euro Schaden, der Kleinbus musste abgeschleppt werden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.