Renitenter Kissinger greift Sanitäter an

(Foto: Symbolbild)
Kissing: Kissing |

Ein 66-jähriger, stark alkoholisierter Mann ist am Samstagnachmittag gegen 17 Uhr in Kissing in eine psychische Ausnahmesituation geraten und musste durch die eingesetzten Polizeibeamten in das Bezirkskrankenhaus eingewiesen werden.

Zunächst verhielt er sich ruhig und kooperativ. Als er von den Sanitätern zum BRK-Fahrzeug begleitet wurde, geriet er aber plötzlich in Rage, schrie lauthals herum und wehrte sich mit Händen und Füßen gegen die Sanitäter.
Der Polizei blieb nichts anderes übrig, als dem Kissinger Handschellen anzulegen.

Hierbei und bei der anschließenden Fahrt beleidigte er die Sanitäter und Polizeibeamten mit unflätigen Ausdrücken, was ihm jetzt noch eine Strafanzeige einbringt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.