Unbekannter bricht in das Vereinsheim Helios in Kissing ein - und findet ein Sparschwein

Viel Mühe machte sich ein Täter, als er in das Vereinsheim Helios einbrach. Die Polizei sucht nach Zeugen, die etwas Verdächtiges bemerkt haben. (Foto: Christoph Maschke)

Wenig Erfolg hat ein Einbrecher in Kissing gehabt. Er richtete zwar einigen Schaden an, als er in das Vereinsheim Helios auf dem Campingplatz in der Lechauenstraße in Kissing einbrach. Viel erbeutet hat er aber nicht.

Wie die Polizei berichtet, versuchte der Unbekannte in der Zeit von Montagmittag bis Mittwochvormittag sein Glück in dem Vereinsheim. Er schlug die Scheibe des Bürofensters ein und durchsuchte das Büro und die Küche. Dort hebelte er eine versperrte Schranktür auf und zerschlug ein vorgefundenes Sparschwein mit wenig Münzgeld.
Die Polizei sucht nach Zeugen, die etwas Verdächtiges wahrgenommen haben. Diese können sich unter Telefon unter 0821 / 323-1710 melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.