Auch mit 90 Jahren noch täglich mit den Hunden draußen

Mit den Hunden spazieren gehen, imkern und der Frau beim Kochen helfen, so verbringt der 90-jährige Anton Hörwick aus Kissing seinen Tag.
Kissing: Gemeindeverwaltung | Mit 60 Gästen feierte der gebürtige Kissinger Anton Hörwick seinen großen Ehrentag am 16. April im Pfarrzentrum Kissing. Ein paar Tage später nahm er die Glückwünsche des Ersten Bürgermeisters Manfred Wolf entgegen, der ihm einen weißen Porzellankrug mit Zinnwappen der Gemeinde Kissing überreichte.
Anton Hörwick singt schon seit über 25 Jahren im Kirchenchor und Liederkranz e. V. Kissing mit und besucht noch jede Woche die Probe. Deswegen freute er sich, seinen runden Geburtstag mit den Mitgliedern feiern zu können. Besonders gut gefielen ihm die Lieder „Ave Maria“, „Halleluja“ und das „Vater unser“, die sie vortrugen, bevor das große Buffet mit Spaghetti und Salat, Fleisch, Spätzle und Spargel eröffnet wurde. Für die Kaffeetafel habe sie selbst fünf Kuchen gebacken, erzählt seine Frau. Unter die Leute gehen und die sozialen Kontakte pflegen, ist für beide sehr wichtig. „Ich stehe gegen halb 5 auf und mache täglich mehrere Spaziergänge mit meinen Hunden“, verrät Anton Hörwick. Abends begleitet ihn sein Sohn, der in München als Professor für Mathematik an der Hochschule arbeitet, denn in der Umgebung wohnen viele Katzen und so ist es schwierig, die Hunde zu halten. Auch das Imkern ist für Anton Hörwick noch ein geliebtes Hobby. Als gelernter Werkzeugmacher übte er verschiedene Tätigkeiten im Metallbereich aus. Während des zweiten Weltkrieges absolvierte er freiwillig eine Funkeraus

bildung in der Luftnachrichtenkaserne Pfersee und war von 1943 bis 1944 am Niederrhein im Einsatz. Ein äußerst interessantes Jahr verbrachte er im Kohlenbergbau, wo er in einer Tiefe bis zu 1100 Metern arbeitete. Tagestouren mit dem Rennrad in Altbayern oder Motoradtouren in Deutschland, Holland oder Belgien mit seinem Sohn gehörten zu seinen bevorzugten Freizeitaktivitäten. Anton Hörwick ist mit 90 Jahren fit, lebenslustig und genießt das Leben mit seiner Frau. Da der Sohn im selben Haus lebt und täglich vorbeischaut, fühlen sich beide sehr gut aufgehoben, sagen sie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.