Jetzt wird's bunt im Kiga

Die bunten Bilder der Kinder präsentierten Susanne Jens, Sabine Kinder, Karin Heyen, Christian Richter (von lilnks). Foto: oh


Am Freitag, Zum Kunstprojektes "Jetzt wird's bunt" des AWO-Kindergarten Kunterbunt in Kissing wurden die Besucher der Vernissage beim Eintreten in die gewohnten Räume überrascht: Zahlreiche Stellwände und sorgfältig behangene Wandflächen verwandelten den Kindergarten in eine Kunstgalerie. Verspielte Linienzeichnungen, Bilder mit Filzstift und Schnur, Seerosenteiche mit Blüten aus farbigen Cupcakes, Fotoreihen vom Ausflug in den Wald, bunte glitzernde Schneckenbilder auf schwarzem Papier fesseln Eltern, Großeltern und Kunstkritiker. Sie zeugen einerseits von Fantasie, Kreativität und der natürlichen Begabung eines Kindes zur Gestaltung und andererseits von der Arbeit von Karin Heyen, die den zwanglosen Rahmen schafft, damit die Kinder ihre Sicht auf die Welt ausdrücken können.

Dabei verknüpfte sie den "Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan für Projektarbeit" mit der Integral-Therapeutischen Pädagogik, um die eigenständige Entwicklung der ganzen Persönlichkeit des Kindes zu fördern. Unterstützt wurde sie dabei von der Erzieherin Susanne Jens.

"Wie hätte wohl Piet Mondrian ein Osterei samt Hase gestaltet?", war eine der Fragen, auf die die Kinder spielerisch und mit großer Begeisterung Antworten gaben.

Mit Kunstschatzkiste, Weltkarte und Briefen weckte Karin Heyen ihre Neugier. Kopfreisen, Bildbetrachtungen, Fingerspielen und "Musik zum Bild" schafften einen Zugang zum Leben und Werk berühmter Künstler. Vor Ort lernten sie zudem zwei "echte" freischaffende Künstler kennen. Die Malerin Sabine Kinder, bei der sie "Malen mit Schere" - frei nach Matisse - konnten und den Bildhauer Christian Richter, bei dem sie das Atelier ausprobieren durften.

Die kleinen Künstler haben dabei viel gelernt, gespielt, geträumt. Mit großer Begeisterung sangen die Kinder "bring mir schnell die Farben her! Ich will malen bitte sehr", sie brauchen keine "Einheitsfarben", "wir brauchen Kinder, die sich trauen und tolle Burgen bauen." (vm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.