Kissinger Brunnenfest: Feuerwurst und bunte Schleier

Der Kissinger Rathausplatz verwandelt sich in eine Festmeile: Am Samstag, 4. Juli, gibt es heiße Pommes, Tanz und Spiele. Die Ausstellung der Lechkiesel ist bis 20 Uhr geöffnet.

Zum 19. Mal feiert Kissing das Brunnenfest. Das findet statt am Samstag, 4. Juli, ab 15 Uhr auf dem Rathausplatz. Die mitwirkenden Vereine und Tanzschulen haben Tänze und Nummern einstudiert und präsentieren ein großes Programm.

Los geht's um 15.05 Uhr mit einem Showtanz des Tanzstudios Effekt und der Bläsergruppe der Grundschule (um 15.35 Uhr). Um 16.05 Uhr zeigen die "Crazy Dancers" und die "Fire Girls" des SV Mering ihr Können, um 16.25 Uhr gibt es Tanz- und Turnvorführungen des Kissinger Sportclubs. Exotisch wird's um 18.15 Uhr, wenn die Orientalische Tanz- und Trommelgruppe der Tanzschule Gamal die Bühne betritt. Für gute Stimmung sorgt ab 19 Uhr die Partyband "Ed'lstoff".

Die kleinen Gäste müssen sich nicht langweilen. Auf sie warten im Schulhof Bastelaktionen und Bewegungsspiele, ein Karussell, eine Hüpfburg und vieles mehr. Mutige können sich zwischen die Höcker eines Kamels schwingen, eine Mohrenkopfschleuder oder Pfeil und Bogen benutzen. Die Fischergilde bietet ein Angelspiel an, der Historische Förderverein Bayerischer Hiasl eine Tischkegelbahn.

Kunstfreunde können sich von 15 bis 20 Uhr die Ausstellung des Kunstkreises Lechkiesel im Rathaus anschauen.

Und Kochen braucht am Samstag in Kissing auch niemand, denn für eine ausreichende Bewirtung ist gesorgt, verspricht die Gemeinde. Heiße Pommes und Feuerwurst, Steak- und Bratwurstsemmel, diverse Fischspezialitäten, Süßigkeiten, Eis, Kaffee und Kuchen sind im Angebot, außerdem Cocktails, Bier, Weine, Sekt und alkoholfreie Getränke. (oh)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.