Rock`n`Roll im "Relaxt"

Rock'n'Roll mit Phönix gibt es am Freitag, 28. April, ab 21 Uhr im Kissinger "Relaxt". Der Eintritt ist frei
Kissing: Kissing | Kultur / Am 28. April spielt die Band Phönix

Kissing. Mit ihrem Auftritt im Kissinger Lokal "Relaxt" will die Band "Phönix" am Freitag, 28. April, an Chuck Berry erinnern; der schwarze Gitarrist, Komponist und Sänger ist im März im Alter von 90 Jahren gestorben. Einige seiner zahlreichen Rock'n'Roll-Hits wie "Johnny B. Goode", "Sweet Little Sixteen" oder "Roll over Beethoven" werden auch beim Kissinger Konzert zu hören sein; Beginn ist um 21 Uhr, der Eintritt frei.

"Unterm Strich kein Minus"

Wie kann dieses Kulturkonzept funktionieren? „Nur mit einer Mischkalkulation und viel Durchhaltevermögen“, sagt der Lokalinhaber Stephan erläutert Gärtner. „Wenn unterm Strich kein Minus steht, bin ich zufrieden.“ Er ist vom Konzept einer American Music Bar hundertprozentig überzeugt. Mittlerweile kommen auch viele treue Stammgäste bis aus München nach Kissing. Das Lokal ist der Initiative „Biker Friendly Business“ angeschlossen, das heißt, wer mit seinem US-Mottorad oder Schlitten vorfährt, bekommt auf seine Gesamtrechnung einen Bonus in Höhe von zehn Prozent.

Oliver Arnold aus Mering, Saxofonist bei "Phönix", weiß: "Auch die Beatles, Rolling Stones und unzählige andere Gruppen haben Berrys Songs nachgespielt." Die fünfköpfige Band wird im "Relaxt" an der B 2 aber auch viele Hits anderer Rock`n`Roll-Stars bringen, von Johnny Burnette über Elvis Presley bis zu Gene Vincent.

Tanz und Nostalgie

"Dabei ist uns ein authentischer Klang mit Kontrabass und ohne Computer-Schnickschnack wichtig", sagt Arnold. Die tanzbaren Oldies aus den "Rockin`Fifties" kommen auch bei der jungen Generation gut an, bei älteren Zuhörern wecken sie nostalgische Erinnerungen an eine Zeit, als sich in den Musikboxen noch Vinyl-Singles drehten. Chuck Berry war neben Fats Domino und Little Richard einer der wenigen schwarzen Rock`n`Roller, die durch ihre Musik zu Weltstars wurden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.