SPD Kissing in Klausur

v.l.: Sandra Lederer, Josef Bauer, Andreas Santa, Marion Lang, Alexander Dollinger, Cordelia Zürner-Markus, 2. Bgm. Silvia Rinderhagen, 1. Bgm. Manfred Wolf, Petra Pfeiffer, Christoph Lang, Anneliese Ertl, Johann Oberhuber und Roland Nemetz
Der SPD-Ortsverein Kissing hat sich mit einzelnen Mitgliedern der Fraktion auf eine dreitägige Klausurtagung nach Krumbach begeben. Bürgermeister und Ortsvereinsvorsitzender Manfred Wolf organisierte, moderierte und lockerte mit Motivationsbeiträgen und witzigen Filmchen die gemeinsame Tagung auf. Nach einer Bestandsaufnahme der bisher erreichten unzähligen Erfolge in der Kommunalpolitik wurde auch über das allgemeines Verhalten und Strategien für die weiteren Jahre besprochen. Besonders stolz kann man in Kissing sein über die jahrzehntelange Familienpolitik und die immer rechtzeitige Schaffung von Plätzen in den Kindertagesstätten. Das sieht man aktuell an den neuen Gebäuden Kindervilla und bei den Johannipiraten. Auch die Schulen wurden mit dem Erlebnispausenhof hervorragend saniert und so haben die Familien mit den zahlreich bestens ausgestatteten Kinderspielplätzen gute Lebensbedingungen in Kissing. Die Einkaufssituation ist super und die Ansiedlung von neuen Betrieben ist unter schwierigen Bedingungen immer wieder gelungen. Selbst die Ausweisung von erschwinglichem Bauland gelang in Kissing immer wieder. Für die Zukunft will man vor allem auch für bezahlbaren Wohnraum und Verbesserung der Straßen sorgen. Bestes Beispiel sei die anstehende Sanierung der Bahnhofsstraße im Altort. Dabei wird für die SPD das wichtige Thema Inklusion umgesetzt und die Bushaltestellen barrierefrei geplant. Nachdem bei schönstem Wetter ein Stadtrundgang in Krumbach mit Biergartenbesuch nicht gefehlt hat und der gesellige Teil auch sehr viel Spaß gemacht hat, war man sich in der gemeinsamen Schlussrunde einig, es war ein voller Erfolg und man sollte diese Art der Zusammenkunft bald wiederholen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.