3. Petanque-Schwabenturnier um den Zirbelnuss-Wanderpokal beim Sportbund Helios Augsburg-Kissing e.V.

Kissing: Sportbund Helios | Servus aus Kissing, hier bin ich wieder
Nach einem Jahr fern von zu Haus im hohen Norden, genauer gesagt in Hamburg, bin ich wieder in meine Heimat nach Kissing bei Augsburg zurückgekehrt. Wenn auch leider nur für ein paar Tage.
Ach ja – ich ? – ich bin natürlich die „Augsburger Zirbelnuss“, ein Wanderpokal, der heuer schon zum dritten Mal beim Sportbund Helios Augsburg-Kissing im Petanque-Schwabenturnier ausgespielt wurde. Viele von euch haben ja im letzten Jahr schon von mir gehört oder gelesen.
Jetzt war es also wieder soweit. 26 Doubletten aus ganz Deutschland waren zu Besuch bei mir in Kissing; die Vorjahressieger aus Hamburg natürlich auch dabei. Die mussten mich ja schließlich zurückbringen. Mich, die Augsburger Zirbelnuss, für alle Teilnehmer das Objekt der Begierde.
Bei herrlichstem Spätsommerwetter wurden wieder sechs Runden an zwei Tagen gespielt. Packende, zum Teil laaaange Spiele mit manchmal auch überraschenden Ergebnissen hielten wieder bis zum Schluss die Spannung hoch.
Diese drei Doubletten belegten heuer die ersten Plätze:
1. Inge und Karl vom Bffl Stuttgart
2. Gabriele und Veit vom SSF Stuttgart
3. Elke und Eugen vom Bffl Kaiserslautern
4. Heinz und Richard vom Sportbund Helios Augsburg-Kissing
Damit war mein heimlicher Traum das nächste Jahr vielleicht in Augsburg bzw. Kissing bleiben zu können, leider wieder dahin. Die beiden Erstplatzierten spielten ja nun im Endspiel um mich. Unter großer Zuschauerbeteiligung setzten sich Inge und Karl klar mit 13 : 5 durch und dürfen mich damit zum zweiten Mal nach Stuttgart mitnehmen. Allerdings dauert das nächste Jahr nur 11 Monate, denn 2017 wird das Schwabenturnier bereits am 12. und 13. August stattfinden. Streicht euch alle diesen Termin schon mal ganz dick im neuen Kalender an.
Zu einem Bouleturnier gehört natürlich auch ein entsprechender Rahmen. Neben der leckeren Verpflegung, wie immer toll organisiert und zubereitet von „meinem“ Küchenteam, hat auch der gesellige Samstagabend im Festzelt wieder zum Gelingen und zur guten Stimmung der Gäste beigetragen. Musik, Tanz und mehrere Sketch-Einlagen sorgten für ein feucht-fröhliches Fest, so dass für manchen die Nacht doch recht kurz war. Aber was soll`s – feste boulen und feste Feiern gehören halt zusammen. Ich sag allen ganz herzlich „Danke“, die mitgeholfen haben, dass sich meine – Verzeihung – unsere Gäste bei uns wieder wohlgefühlt haben.
So, jetzt geht`s wieder nach Stuttgart. Ich sag „Servus“ und freu` mich schon drauf, wenn ich euch nächstes Jahr alle in Kissing beim Sportbund Helios wiedersehe.

Eure Augsburger Zirbelnuss
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.