Erfolgreicher Saisonabschluss bei den TSG Hochzoll-Tennisspielern

Der Kissinger Herrenmannschaft gelang am Sonntag bei der TSG Hochzoll ein schöner Abschluss einer erfolgreichen Tennissaison. Das Team mit Bastian und Harald Nosky, Gordian Hoffmann, Thomas und Maximilian Markus und Tobias Paa dominierte Einzel und Doppel, sieben der neun Spiele gingen, meist klar, an die Kissinger, die restlichen zwei nur recht knapp an die Heimmannschaft. Damit steht der TCK in der Schlusstabelle mit 10:2 Punkten auf Platz 2 der Kreisklasse 2 hinter dem 12:0-Tabellenführer DJK Lechhausen.

Die Damen hatten ihre Spielrunde bereits eine Woche vorher beendet, sie schafften mit 7:7 Punkten einen guten 4. Platz in der Kreisklasse 4.

Auch bei den Herren 2 liegt das letzte Saisonspiel bereits eine Woche zurück. Leider konnten sie nur ein Spiel erfolgreich beenden, eines endete unentschieden und mit 3:11 Punkten belegen sie den 7. und vorletzten Platz in der Kkl. 4.

Die Herren 40 konnten mit 5:9 den 5. Platz in der Kreisklasse 2 halten. Das letzte Heimspiel am Samstag war eine ausgeglichene Partie und endete auch so, das Ergebnis lautete 7:7. Das 4:4 nach den Einzeln sicherten Oliver Herrmann und Martin Brosch mit Siegen im Match-Tiebreak, Jürgen Nemetz musste im 1. Satz beim Stand von 5:5 aufgeben. Auch bei den Doppeln Sieger auf beiden Seiten, Andre Kozyra und Wolfgang Nebauer gewannen klar, Oliver Herrmann und Bernie Manhard unterlagen in zwei engen Sätzen.

Damit ist die sogenannte Medenrunde beendet und Tennis wird wieder als Hobby betrieben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.