Keine Punkte für den Tennis-Club Kissing

Von vorne herein war klar, es wird hart in der Kreisklasse 1, und ein Blick auf die Leistungsklassen der Gegner liess nichts Gutes ahnen.

Beim TSV Inningen konnte die 1. Herrenmannschaft des TCK kein Spiel gewinnen, am knappsten war es bei der Nr. 1, Bastian Nosky, aber auch er verlor zweimal unglücklich im Match-Tiebreak. Trotzdem, kein Beinbruch, Inningen ist immerhin der Tabellenführer, Kissing liegt mit ausgeglichenem Punktekonto im Mittelfeld.

Damen gegen TC Dasing II

Etwas besser lief es bei den Damen im Heimspiel gegen den TC Dasing II, aber zum Sieg reichte es auch da nicht. Brigitte Grunick gewann zwar ihre beiden Spiele klar, im Doppel zusammen mit Sabine Hermanutz-Stamer, aber die anderen vier Matches gingen an Dasing. Am knappsten ging es bei Maxi Hill zu, aber auch ihr fehlte das Glück im Match-Tiebreak. Auch die Damen liegen mit 2:2 Punkten auf einem Mittelplatz.

Zweite Herrenmannschaft gegen TSG Augsburg

Die 2. Herrenmannschaft hatte erst ihr erstes Saisonspiel bei der TSG Augsburg und, wie erwartet, gab es da wenig zu holen, alle Matchpunkte gingen an die Gastgeber, einer davon nach verletzungsbedingter Aufgabe eines Kissinger Doppels.

Herren 40 gegen TG Lechfeld

Bei den Herren 40 sah es anfangs ganz gut aus, Wolfgang Nebauer und Hans Bley, dieser in seinem ersten Einsatz, gewannen ihre Einzel im Heimspiel gegen die TG Lechfeld. Aber auch hier, kein Glück bei den Match-Tiebreaks, zwei Spiele gingen so nach ausgeglichenem Spiel verloren, und zwei weitere gingen glatt an die Lechfelder.

TAS/TCK bei TeG Lech-Schmuttertal

Auch die Spielgemeinschaft der Bambini konnte die Bilanz nicht verbessern. Obwohl zwei Kissinger siegten, Niklas Ahlers und Emma Schraml, unterlag das Team TAS/TCK mit 2:4 bei der TeG Lech-Schmuttertal
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.