TC Kissing

Alle vier Kissinger Mannschaften konnten am Wochenende mehr oder weniger klare Siege einfahren.

Die Herren I traten beim FSV Inningen II an, sie dominierten 4 Einzel klar, die beiden weiteren gingen knapp verloren. Bei den Doppeln ein ähnliches Bild, 2 glatte Siege und eine knappe Niederlage. Mit dem Endergebnis von 14:7 haben sich B. Nosky, G. Hoffmann, Th. und M. Markus, T. Paa und T. Günther auf 6:2 Punkte und Platz 2 hochgearbeitet.

Die Damen machten es noch klarer, sie gewannen daheim mit 12:2 gegen TAS Augsburg. Brigitte Grunick, nach mehrwöchiger Pause, machte es spannend, beendete aber zwei Match-Tiebreaks erfolgreich, im Doppel zusammen mit Sabine Hermanutz-Stamer, die hatte zuvor ihr Einzel glatt nach Hause gebracht. Die weiteren Punkte steuerten Maxi Hill und Maria Margado bei.

Die Herren II wollten da nicht zurückstehen und lieferten dasselbe Ergebnis gegen den SSV Bobingen. Hier gingen 3 Spiele in den Match-Tiebreak, nur einer ging verloren. Die restlichen Spiele endeten klar zugunsten der Kissinger. Wichtige Punkte, die jedoch noch nicht aus dem Tabellenkeller helfen.

Schon am Samstag waren die Herren 40 in ihrem Heimspiel gegen TC Siebentisch II mit 14:0 erfolgreich. Bis auf ein Einzel, das in den Match-Tiebreak ging, gewannen die Kissinger alle Spiele glatt und rückten auf Platz 4 vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.