65-jähriger Radfahrer durch Sturz getötet

Bei einem Fahrradsturz nahe Oberottmarshausen erlitt am Sonntagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, ein 65-jähriger Mann aus dem Landkreis Landsberg/Lech tödliche Verletzungen. (Foto: Symbolbild/Christoph Maschke)

Bei einem Fahrradsturz nahe Oberottmarshausen erlitt am Sonntagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, ein 65-jähriger Mann aus dem Landkreis Landsberg/Lech tödliche Verletzungen.

Der Mann war mit seinem Fahrrad auf dem Fahrradweg entlang der Kreisstraße A 16 auf Höhe der B 17 unterwegs, als er plötzlich stürzte. Andere Verkehrsteilnehmer, die auf den Sturz aufmerksam wurden, leisteten sofort „Erste Hilfe“ und verständigten die Polizei. Der alarmierte Notarzt konnte aber nur noch den Tod feststellen. Der Mann erlitt beim Sturz schwerste Kopfverletzungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.