StadtZeitung unterstützt Hilfsfonds

Ralf Görlitz von der StadtZeitung (rechts) übergab den Scheck in Höhe von 400 Euro an die Erste Vorsitzende des Hilfsfonds Augsburg e.V., Brigitte Holz (Zweite von rechts), sowie an Luise Zeininger, die sich sehr dankbar zeigten. Auch Bürgermeister Franz Feigl sprach seinen Dank an alle beteiligten Unternehmen aus.
Auch in diesem Jahr gab es wieder die Ostereier-Aktion der StadtZeitung Augsburg. Viele Königsbrunner Firmen bewiesen soziales Engagement und unterstützten diese bunte Aktion mit ihren Anzeigen.

Ralf Görlitz von der StadtZeitung konnte insgesamt 400 Euro an die Erste Vorsitzende des Hilfsfonds Augsburg e.V., Brigitte Holz sowie Luise Zeininger übergeben. Der Verein greift Menschen unter die Arme - ohne Beachtung von Nation, Rasse, Geschlecht oder Religion -, die unverschuldet Hilfe bedürfen oder von einem schweren Schicksal getroffen wurden, welches sie aus eigener Kraft nicht bewältigen können. Die Damen sowie Bürgermeister Franz Feigl sprachen einen besonderen Dank an alle beteiligten Unternehmen aus. (sos)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.