Autofahrer wird in Königsbrunn aufgehalten: Drogen am Steuer

Ein Autofahrer wurde am Montag, 23. Januar, in Königsbrunn von der Polizei aufgehalten. Dieser ist unter Drogeneinfluss gefahren. (Foto: Christoph Maschke)

Ein Autofahrer wurde am Montag, 23. Januar, in Königsbrunn von der Polizei aufgehalten. Dieser ist unter Drogeneinfluss gefahren.

Gegen Mittag fiel einer Polizeistreife in der Bürgermeister-Wohlfarth-Straße und Rathausstraße ein Auto mit unsicherer Fahrweise auf. Die anschließende Verkehrskontrolle ergab, dass der 20-jährige Autofahrer unter Drogeneinfluss stand. Er war unsicher auf den Beinen und sprach undeutlich. Er gab zu, unter Drogeneinfluss sein Auto gefahren zu haben. Der Fahrer wurde zur Polizeiinspektion Bobingen gebracht. Dort führte die Polizei eine Blutentnahme durch. Sein Führerschein wurde sichergestellt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.