Badeunfall: Ersthelfer retten Frau am Ilsesee

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und des Rettungshubschraubers wurde sie durch die Wasserwacht medizinisch erstversorgt.
Zu einem Badeunfall kam es am Dienstag, gegen 16.30 Uhr, am Ilsesee in Königsbrunn. Nur durch das beherzte Eingreifen von Ersthelfern und die weitere Versorgung durch die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der örtlichen Wasserwacht konnte die Frau gerettet werden.

Die Frau geriet aus bisher ungeklärter Ursache am Ilsesee in Not und konnte nicht mehr selbstständig aus dem Wasser kommen. Andere Badegäste erkannten die Situation. Sie retteten die Person an das Westufer zwischen Kiosk und Wasserwacht und begannen mit einer Herz-Lungen-Wiederbelebung. Bis die zwischenzeitlich herbeigerufenen ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Wasserwacht Ortsgruppe Königsbrunn eintrafen, zeigte die Frau bereits wieder Lebenszeichen. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und des Rettungshubschraubers wurde sie durch die Wasserwacht medizinisch erstversorgt.

Die Wasserwacht lobt in ihrer Pressemitteilung das beherzte Eingreifen der Ersthelfer und bittet diese, sich unter Telefon 08 21 / 90 01 0 beim Bayerischen Roten Kreuz Augsburg-Land zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.