Fahrerflucht in Königsbrunn: Unbekannter verursacht 3.000 Euro Schaden

In Königsbrunn begang ein bislang unbekannter Mann Fahrerflucht: Indem er auf der linken Fahrspur fuhr und einen entgegenkommenden Audi striff, verursachte er einen hohen Sachschaden. (Foto: Christoph Maschke)
Eine Unfallflucht ereignete sich am vergangenen Montag, 13. Februar, um 11.15 Uhr, auf dem Parkplatz vor dem „Brunnenzentrum“, Augsburger Straße in Königsbrunn. Während der Fahrer eines grauen Audi A 6 von der Martin-Luther-Straße kam und in den genannten Parkplatz einfuhr, kam ihm ein blaues Fahrzeug, ähnlich eines Vans, entgegen. Der Van war besetzt mit einem jungen Mann als Fahrer und einer älteren Frau als Beifahrerin. Der gegen das Rechtsfahrgebot verstoßene Autofahrer streifte mit seiner linken Front das einfahrenden Fahrzeug entlang und beschädigte diesen erheblich. Der Schaden beträgt rund 3.000 Euro. Ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen, fuhr dieser weiter und entfernte sich über die Augsburger Straße stadteinwärts. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.