Königsbrunn: Fahrer biegt falsch ab und verursacht Unfall

Ein Mann biegt in Königsbrunn an einer Kreuzung falsch ab und verursacht einen Unfall mit mehreren Verletzten. (Foto: Christoph Maschke)

Ein 64-jähriger Autofahrer befuhr vergangenen Sonntag, um 17.25 Uhr, die Lechstraße in Richtung Bobinger Straße, um an der Kreuzung nach links in die Landsberger Straße abzubiegen.

Hierbei übersah er ein aus der Bobinger Straße entgegenkommendes Fahrzeug, das mit vier Personen besetzt war.
Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Das entgegenkommende Fahrzeug kam durch die Wucht des Aufpralls noch nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß dort gegen einen Fahnenmast.
Alle fünf Personen erlitten leichte Verletzungen. Zwei von ihnen kamen mit dem Rettungswagen in die Wertachklinik nach Bobingen.
An beiden Autos entstand ein Totalschaden in Höhe von insgesamt 19.000 Euro. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden deshalb abgeschleppt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.