Königsbrunner Autofahrerin zu betrunken für den Alkotest

Eine Autofahrerin aus Königsbrunn war so betrunken, dass sie den Alkotest nicht mehr hinbekam. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Eine 49-jährige ist mit ihrem Auto am Sonntag um 1.10 Uhr in eine Verkehrskontrolle geraten. Dabei fiel sie den Streifenbeamten sofort durch den starken Alkoholgeruch auf.

Weiterhin konnte die Frau den Anweisungen der Polizeibeamtin kaum Folge leisten. Den angebotenen Alkoholtest schaffte sie an der Kontrollstelle mehrmals nicht. Wohl eine Folge ihrer starken Alkoholisierung. Daraufhin wurde die Dame zur Blutentnahme auf die Polizeidienststelle gebracht. Ein Alkoholtest ergab schließlich einen Wert von 1,98 Promille. Die 49-Jährige hat nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu erwarten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.