Königsbrunner BePo-Sportlerinnen im Innenministerium geehrt

Das Bild zeigt die geehrten Polizeisportler der BePo Königsbrunn (von links): Kerstin Hirscher, Selina Schmidt, Ann-Kathrin Pilz mit Sportlehrer Johannes Daxbacher Bild: BPSK
Gleich drei Polizistinnen der BePo Königsbrunn erhielten eine Einladung in das Bayerische Staatsministerium des Innern und wurden von Staatsekretär Gerhard Eck für ihre sportlichen Erfolge im Jahr 2016 ausgezeichnet. Im Beisein der bayerischen Polizeiführungsspitzen sowie von Sportprominenz u.a. von aktuellen Weltmeistern aus dem Spitzensportprogramm der Polizei, wurde in der Festansprache die Erforderlichkeit von physisch und psychisch fitten Polizeibeamten für die Erfüllung des täglichen Dienstes bestätigt.

Polizeiobermeisterin Kerstin Hirscher (20. Einsatzhundertschaft) gewann bei der Deutschen Polizeimeisterschaft (DPM) Leichtathletik in der 3 x 800 m Staffel die Goldmedaille. Selina Schmidt, ebenfalls von der 20. BPH, erspielte sich mit den bayerischen Fußballdamen den nationalen Titel bei der DPM Fußball. Einen zweiten Platz bei den German Open Ju-Jutsu erkämpfte sich Ann-Kathrin Pilz vom 19. Ausbildungsseminar. Text: Johannes Daxbacher
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.