Königsbrunner Sicherheitswacht nimmt Graffiti-Sprayer fest

Zwei Täter verschmierten diesen Schaltschrank in Königsbrunn. (Foto: pm)
Zwei Angehörige der Königsbrunner Sicherheitswacht der Polizeiinspektion Bobingen waren am Dienstag, um 22 Uhr in der Königsallee unterwegs. Im Bereich des Busterminals beobachteten sie zwei junge Männer, wie sie gerade an einem Schaltkasten ein Graffiti aufsprühten. Als die Täter von der Sicherheitswacht angesprochen wurden, flüchteten sie.
Der 18-jährige aus Berlin stammende Täter konnte nach einer längeren Verfolgung zu Fuß in der Schwabenstraße gestellt werden. Auf seiner Flucht stürzte der alkoholisierte Täter und zog sich hierbei Schürfungen zu. Der zweite Täter konnte entkommen. Die Polizeibeamten konnten bei ihm mehrere Spraydosen sicherstellen.
Der Schaden an dem Schaltkasten beträgt 1.000 Euro.

Ob die Täter für weitere Sachbeschädigungen in Frage kommen, müssen über weitere Ermittlungen geklärt werden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.