Nach Fahrradsturz: Polizei sucht nach Zeugen in Königsbrunn

Eine Fahrradfahrerin hat sich erschreckt und ist gestürzt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. (Foto: Christoph Maschke)


Die Polizei sucht nach einem Autofahrer und nach Zeugen, die einen Fahrradsturz am Mittwoch gegen 9.30 Uhr in der Von-Eichendorff-Straße in Königsbrunn beobachtet haben.

Wie die Polizei berichtet, war eine 15-jährige Fahrradfahrerin auf der Von-Eichendorff-Straße in nördlicher Richtung unterwegs und fuhr an rechts geparkten Fahrzeugen vorbei. Ein unbekannter Wagen überholte die Radlerin an dieser Engstelle, hielt aber offensichtlich den erforderlichen Mindestabstand zur Fahrradfahrerin nicht ein. Die Fahrradfahrerin erschrak und fuhr gegen ein geparktes Auto. Der Überholer, ein etwa 40-jähriger Mann, hielt an der Unfallstelle an und fragte die Fahrradfahrerin nach ihrem Wohlbefinden. Als die erklärte, dass alles in Ordnung sei, fuhr er weiter.
Die Fahrradfahrerin erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von 800 Euro.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen und dem beteiligten Autofahrer. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bobingen unter Telefon 08234/96 0 entgegen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.