Startschuss für die Organisation der Deutschen Polizeimeisterschaften (DPM) Leichtathletik

Bild zeigt von links: PD Thomas Fichtner, Abteilungsführer der V. BPA Königsbrunn LPD Johann Peter Holzner, Vorsitzender des Bayerischen Polizeisportkuratoriums (BPSK) Franz Feigl, Erster Bürgermeister der Stadt Königsbrunn PR Jürgen Harle, stv. Abteilungsführer der V. BPA und Organisationsleitung der DPM PHK Johannes Daxbacher, Abteilungssportlehrer und Organisationsleitung der DPM Foto: Helmut Stocker

Die V. BPA wurde vom Bayerischen Polizeisportkuratorium (BPSK) um die Organisation und Durchführung der 36. DPM in der Leichtathletik gebeten und wird diese in Kooperation mit der Stadt Königsbrunn am 29. und 30. August 2017 im Hans-Wenninger-Stadion in der Brunnenstadt ausrichten.



Anlässlich des Lauftages der V. BPA Königsbrunn mit über 500 Teilnehmern wurde nun bei einem Pressetermin öffentlichkeitswirksam der „Startschuss“ für die Organisation zur DPM Leichtathletik 2017 gegeben.

PD Thomas Fichtner, LPD Johann Peter Holzner und Königsbrunns Bürgermeister Franz Feigl wurden dabei von Presse und Fernsehen nicht nur zu den bevorstehenden nationalen Meisterschaften der Polizei-Leichtathleten, sondern auch zum Dienst- und Spitzensport bei der Polizei interviewt.

Der Königsbrunner BePo-Chef Thomas Fichtner und der BPSK-Vorsitzende Johann Peter Holzner freuten sich unisono über die hervorragende Unterstützung durch die Stadt Königsbrunn und bedankten sich persönlich bei Bürgermeister Feigl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.