Streit in Königsbrunn: Mann beißt Frau in die Nase

Zwei Eheleute stritten sich am Freitag in Königsbrunn. (Foto: Christoph Maschke)

Zu einem Streit zwischen zwei Eheleuten ist es am Freitag gegen 20.50 Uhr in einem Mehrfamilienhaus gekommen.

Wie die Polizei berichtet, schlug der stark alkoholisierte, 33-jährige Ehemann, der bereits getrennt von seiner 32-jährigen Frau lebt, mit den Fäusten auf seine Ehefrau ein. Zudem biss er ihr heftig in die Nase. Aufmerksam gewordene Nachbarn kamen der Frau zu Hilfe und riefen die Polizei hinzu. Da der Mann sich uneinsichtig zeigte und den Anweisungen der Polizeibeamten nicht nachkam, wurde ihm ein Platzverweis erteilt. Da ihn das nicht interessierte, wurde er unter Anwendung von unmittelbarem Zwang in den Arrest verbracht. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.